Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Kultur
28.10.2021

Neun Kunstsprachen garantieren Vielfalt

Dem Element Wasser in seinen unterschiedlichsten Erscheinungsformen widmet sich Marianne Tomamichel in ihren Fotografien.
Dem Element Wasser in seinen unterschiedlichsten Erscheinungsformen widmet sich Marianne Tomamichel in ihren Fotografien. Bild: Marie-Eve Hofmann-Marsy
Der Kunstverein Oberer Zürichsee besuchte am vergangenen Montagabend die beeindruckende Ausstellung des «team9» im EW Jona-Rapperswil.

Die Realisierung der Ausstellung in den wunderschönen Räumlichkeiten des EW Jona-Rapperswil war nicht ganz einfach. Bedingt durch die Pandemie mussten die Kunstschaffenden des «team9» diese mehrfach verschieben und rund eineinhalb Jahre warten, bis es nun endlich soweit war.

Mit viel Liebe zum Detail und ihrem künstlerischen Fingerspitzengefühl für die perfekte Präsentation hat Kuratorin Hedi K. Ernst die rund 150 Werke der neun Künstlerinnen und Künstler geschickt in Szene gesetzt und führte die Mitglieder des Kunstvereins Oberer Zürichsee durch die bemerkenswerte Sammlung. 

  • Kuratorin Hedi K. Ernst (li) führte die Kunstverein-Mitglieder durch die tolle Ausstellung im EWJR. Bild: Marie-Eve Hofmann-Marsy
    1 / 2
  • Die einzigartigen Räumlichkeiten des EWJR bilden die Kulisse für die interessante Kunstausstellung. Bild: Marie-Eve Hofmann-Marsy
    2 / 2

Öffnungszeiten

Die Ausstellung geht noch bis 14. November.

Montag bis Donnerstag, 15 – 17 Uhr

Freitag bis Sonntag, 14 – 18 Uhr

Kunstverein Oberer Zürichsee / Redaktion March24 & Höfe24